IHR SPEZIALIST IM BEREICH DER ELASTOMER-FORMGEBUNG UND -ENDBEARBEITUNG – ENTLANG DES GESAMTEN HERSTELLUNGSPROZESSES

Wir bieten kundenindividuelle Turn-Key-Produktionssysteme im Bereich der Elastomer-/Silikon-Formgebung und -Endbearbeitung entlang des gesamten Herstellungsprozesses an, bei denen wir die über Jahrzehnte gewonnene Erfahrung bei Ihren speziellen Anforderungen mit modernster Handlings-, Montage- und Automatisierungstechnologie anwenden.

Maßgeschneidert auf Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllen wir mit unseren robusten und modularen Turn-Key-Produktionsystemen technisch höchste Qualitätsansprüche. Mit dem Einsatz von modernsten Technologien entwickeln wir intelligente Lösungen zur übergreifenden Integration der Teilprozesse zu einem gesamten Produktionssystem. Wir begleiten Sie von der Bedarfsanalyse über Entwicklung, Installation und Wartung bis hin zur modernisierenden technischen Optimierung Ihrer Produktion.

Der Prozess der Produktherstellung für Elastomer Produktionssysteme

COAT

Die TÜV-zertifizierte Anlage COAT dient der Beschichtung von phosphatierten Stahlteilen oder gestrahlten Edelstahlteilen im Tauchverfahren.

 

RoDoMa

Hochgenaue Dosierung von Rohlingen für die CM-Technologie – Einsatz bei teuren Werkstoffmischungen und/oder bei Anforderung an wenig Materialaustrieb. Als Rohmaterial können hier Silikone und Elastomere verarbeitet werden.

 

IM

Turn-Key-Produktionssysteme zur flexiblen Serien-Herstellung von Gummi-Bauteilen (z.B. RWDR). Zentrales Element sind hier marktübliche Spritzgießmaschinen mit zusätzlichen bauteilspezifischen Automatisierungslösungen und Steuerungsoberflächen, wobei hier stets der Lean-Manufacturing-Gedanke im Vordergrund steht.

 

TOOLS

Innovative Werkzeugtechnik für die Herstellung von Elastomerbauteilen. Gepaart mit der IM-Technologie kann hier eine optimale Bauteilfertigung geschaffen werden, wie z.B. minimalster Ausschuß; kürzeste Zykluszeiten; geringste Nacharbeit; höchste Verfügbarkeit etc.

 

BRUSH

An vorhandene Spritzgießmaschinen ankoppel- und nachrüstbares kompaktes Bürst-System zur vollautomatischen Werkzeug-Reinigung und zur Unterstützung der Entformung. Integration in die Spritzgießmaschinensteuerung oder als autarkes System möglich. Wechselbare Bürtseinsätze und eine hohe Bewegungsfreiheit bieten hier eine hohe Flexibilität bei sich ändernden Anforderungen.

 

TRIM

Hochpräzise Stech-Endbearbeitungsmaschine zur Entfernung von Bauteilgraten oder zur gezielten Herstellung einer Formkante (z.B. Dichtkante). Die Systeme können dabei teil- oder vollautomatisiert ausgeführt werden. Weiterhin können, falls gewünscht, die einzelnen Stechpositionen per NC schnell und prozesssicher verändert werden. Dies eignet sich vor allem bei häufigen Produktwechseln. Eine spezielle Stechkinematik und besondere Messer sorgen für präzise Oberflächen und sehr geringen Messerverschleiß.

 

ASSEMBLY

Flexible Zellen zur End-Montage von Elastomerbauteilen – z.B. die Befederung und Befettung von RWDR.

 

AUTOMATION

Flexible Automatisierungszellen für kundenindividuelle Prozesse – z.B. Stapelung und Verpackung.

 

CONTROL und VISION

Flexible Zellen für Qualitätsprüfungsaufgaben – z.B. Dichtheitsprüfung, Geometriekontrolle und Vollständigkeitsprüfung. Neben berührenden Verfahren (CONTROL) werden insbesondere optische Messverfahren (VISION) eingesetzt, wobei die besondere Herausforderung in der Begutachtung von dunklen Oberflächen liegt.